zurück zur Übersicht

Funktionale Beschreibung in ECLASS

Welches Gerät von welchem Hersteller eignet sich für die Gebäudeautomation? Planer von Smart-City-Konzepten müssen Bauherrenwünsche vor allem mit Normen und Vorschriften überein bringen. Um eine optimale Entscheidung treffen zu können, ist eine genaue Information sowohl über die physikalischen Eigenschaften eines Produktes als auch die Funktionalitäten und Anwendungsfälle notwendig.

Ziel des Konsortiums aus TU Dresden, Amperesoft, F:Data und Kieback & Peter war, eine Infrastruktur für Services und Dienstleistungen zu entwickeln, um den softwaregestützten Planungsprozess zu optimieren. Der ECLASS Standard unterstützt dabei die Verbesserung des Informationsflusses.

Die Beschreibung von Automationskomponenten muss vereinheitlicht sein, wobei nicht nur deren physikalischen Eigenschaften, sondern auch den Funktionalitäten Bedeutung zukommt. Für diese enge Verzahnung ist der ECLASS Standard ein geeignetes Vehikel. So stehen Produktdaten standardisiert und gesammelt zur Verfügung. In einem Workshop entwickelten die Mitglieder des ECLASS Arbeitskreises und die Teilnehmer des ServiceFlow-Projektes das Konzept für funktionale Beschreibungen im ECLASS Standard, das in der aktuellen ECLASS Version umgesetzt ist.

Den gesamten Artikel finden Sie unter: Funktionale Beschreibung im Datenstandard Eclass - GEBÄUDEDIGITAL (ampproject.org)

Weitere News

Zum Artikel ECLASS Release 13.0 kommt bald!

ECLASS Release 13.0 kommt bald!

Am 14.12.2022 veröffentlichen wir das lang erwartete neue ECLASS Release mit neuen Inhalten zu CO2 Fußabdruck, Verwaltungsschale und viele etablierte ECLASS Sachgebiete.

Zum Artikel Stibo Systems setzt den Fokus auf Industriestandards

Stibo Systems setzt den Fokus auf Industriestandards

Stibo Systems unternimmt den nächsten Schritt in seiner Zusammenarbeit mit ECLASS. Als weltweit führender Anbieter von Multidomain-Stammdatenverwaltungslösungen bringt die Software von Stibo Systems den neuen ECLASS Advanced Editor auf den Markt, der es den Kunden ermöglicht, ihre ECLASS Advanced-Daten so zu pflegen, dass sie einem der führenden Datenstandards für Produktstammdaten entsprechen.